Datenschutz

Datenschutzerklärung

A. Verantwortliche Stelle der Datenverarbeitung


Für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen unseres Webauftritts gemäß den Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist
Sonja Alberti
Kurfürstenstr. 66
56068 Koblenz
Telefon: +49-(0)261-13493081
E-Mail: info@kita-campus.de

(nachfolgend „KitaCampus“)

verantwortlich.


Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die Art, den Umfang sowie die Zwecke der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend nur noch „Daten“) entsprechend informieren.

 

B. Datenverwendung, Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

 

Bei der Kontaktaufnahme, der Nutzung unserer Dienste (z.B. Anmeldung zu unserem Newsletter), sowie beim Besuch unserer Website, verarbeiten wir Daten. Personenbezogenen Daten werden von uns allein den Zweck verwendet und verarbeitet, zu dem Sie uns diese Daten zur Verfügung gestellt haben, etwa durch Einwilligung oder zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung. Daneben erfolgt eine Datenverarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen.
Die konkreten Verarbeitungszwecke, die betroffenen Daten sowie die rechtliche Grundlage der Datenverarbeitung, sind in der nachfolgenden Aufstellung aufgeführt:


a) Zweck Webseitenbesuch
Wir protokolieren Ihren Besuch auf unseren Webseiten. Dabei werden die folgenden Daten verarbeitet: Name der jeweils abgerufenen Webseite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge, der Browsertyp nebst Version, das von Ihnen genutzte Betriebssystem des Nutzers, die Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), Ihre IP-Adresse und der anfragende Provider. Diese Daten erheben wir auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

b) Kontaktaufnahme
Sofern Sie über unser Kontaktformular oder per E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen, werden Ihre Angaben, Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Ihre Nachricht, ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung und Abwicklung Ihre Anfrage verarbeitet. Diese Daten werden von uns auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO verarbeitet.

c) Bearbeitung von Bestellungen
Wir verarbeiten Ihren Namen, Adresse, Bestelldaten und Zahlungsinformationen zum Zweck der Vertragserfüllung. Ihren Namen und Adresse geben wir an das mit der Lieferung beauftragte Unternehmen weiter. Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut. Diese Daten verarbeiten wir auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO für die Erfüllung des Vertrages.


Übermittlung Ihrer Daten an Dritte
Wir geben Ihre Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.


Zahlungsabwicklung über PayPal
Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit, zur Zahlungsabwicklung PayPal, einen Dienst der PayPal Europe S.à.r.l. et Cie, S.C.A. 22-24, Boulevard Royals, L-2449 Luxemburg (nachfolgend PayPal) zu verwenden. Bei der Zahlung per PayPal  werden Transaktionsdaten, wie Datum der Bestellung, Zahlungsart, Versand- und/ oder Empfangsdatum, Betrag und Zahlungsempfänger, an PayPal übermittelt und durch diese gespeichert. Näheres zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von PayPal finden Sie unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE


Zahlungsabwicklung mit „SOFORT“
Die Abwicklung der Zahlung „SOFORT“ erfolgt über unseren externen Zahlungsdienstleister SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München. Dabei werden die Daten, die zur Abwicklung der Zahlung (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Telefonnummer, Kontodaten), sowie die Daten in Zusammenhang mit der Bestellung an die SOFORT GmbH weitergegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz des Zahlungsdienstleisters können Sie der Datenschutzerklärung der SOFORT GmbH unter folgendem Link entnehmen: https://www.sofort.de/datenschutz.html


d) Kundenkonto
Wenn Sie ein Kundenkonto eröffnen, willigen Sie damit ein, dass Ihre Bestandsdaten wie Name, Adresse, E-Mailadresse sowie Ihre Nutzungsdaten (Benutzername, Passwort) gespeichert werden. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, mit Ihrer E-Mailadresse oder Ihrer Kundennummer sowie Ihrem persönlichen Passwort bei uns zu bestellen. Dabei holen wir die folgende Einwilligung ein:

„[ ] Bitte speichern Sie meine Daten in Ihrer Kundendatenbank (jederzeit widerrufbar, z.B. per E-Mail)“

Ihre Daten werden von uns auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO verarbeitet.


e) Newsletter
Um Ihnen werbliche Informationen, d.h. unsere neuesten Produkte und besonderen Aktionen per E-Mail mitzuteilen, können Sie unseren Newsletter abonnieren (nur für registrierte Kunden). Mit Ihrer Anmeldung zum Newsletter verwenden wir dabei die von Ihnen eingegebenen Daten. Betroffene Daten sind: Ihre E-Mail-Adresse sowie sonstige freiwillige Angaben (Vorname und Nachname).
Die Übersendung des Newsletters erfolgt ausschließlich aufgrund Ihrer vorherigen Einwilligung gemäß Art. 6 I a) DS-GVO. Bei der Anmeldung holen wir die folgende Einwilligung ein:

„[ ] Ich willige hiermit ein, den Newsletter von KitaCampus zu erhalten, um künftig neuste Produktinformationen und Unternehmensnews informiert zu werden (ca. 1 x monatlich). Der Widerruf ist jederzeit möglich, z.B. per E-Mail (info@kita-campus.de) oder über die Einstellung in Ihren persönlichen Daten."

Die Anmeldung zum Newsletter im Zuge des Anmeldeprozesses (Registrierung als Kunde) erfolgt im sog. Double-Opt-In-Verfahren. Zur Missbrauchsverhinderung senden wir Ihnen daher nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail zu, in der wir Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung bitten. Um den Anmeldeprozess nach den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können, wird Ihre Newsletteranmeldung protokolliert. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Sie können die Einwilligung zum Empfang eines Newsletters per E-Mail jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich außerdem ein Hinweis, wie und wo Sie den Newsletter abbestellen können.


f) Webseitenanalyse
Zur Analyse des Nutzerverhalten auf unseren Webseiten, zur Optimierung unseres Onlineangebots aber auch um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren setzen wir bestimmte Cookies ein, die Ihre IP-Adresse speichert. Die Datenverarbeitung erfolgt dabei aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 I f) DS-GVO. Bitte beachten Sie zusätzlich den nachfolgenden Abschnitt C.

 

C. Verwendung von Cookies

 

Allgemein
Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).
Sie können alle auf Ihrem Rechner abgelegten Cookies löschen und die meisten Browser so einstellen, dass die Ablage von Cookies verhindert wird. Wie, erfahren Sie z.B. hier: AllAboutCookies.org.
In diesem Falle müssen Sie möglicherweise einige Einstellungen bei jedem Besuch einer Seite manuell vornehmen und die Beeinträchtigung mancher Funktionen in Kauf nehmen.

 

D. Ihre Betroffenenrechte


1. Auskunft
Auf Wunsch erhalten Sie jederzeit unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben.

2. Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung), Widerspruch
Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen oder die notwendigen Korrekturen vornehmen (soweit dies nach dem geltenden Recht möglich ist). Gleiches gilt, sofern wir Daten künftig nur noch einschränkend verarbeiten sollen.

3. Datenübertragbarkeit
Wir speichern Ihre Daten in einer übertragbaren Form, so dass die Daten auf Ihren Wunsch auch an ein anderes Unternehmen übertragen werden können.

4. Ausübung Ihrer Betroffenenrechte
Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung, Widerspruch oder Löschung von Daten oder dem Wunsch der Übertragung der Daten an ein anderes Unternehmen, wenden Sie sich bitte an:

Sonja Alberti
Kurfürstenstr. 66
56068 Koblenz
Telefon: +49-(0)261-13493081
E-Mail: info@kita-campus.de


5. Beschwerderecht
Zudem besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html).

6. Bitte beachten Sie
Daten, bei denen wir nicht in der Lage sind die betroffene Person zu identifizieren, bspw. wenn diese zu Analysezwecken anonymisiert wurden, sind nicht von den vorstehenden Rechten umfasst. Auskunft, Löschung, Sperrung, Korrektur oder Übertragung an ein anderes Unternehmen sind in Bezug auf diese Daten nur möglich, wenn Sie uns zusätzliche Informationen, die uns eine Identifizierung der Daten erlauben, bereitstellen.


E. Widerruf bei Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft


Erteilte Einwilligungen können Sie mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen, z.B. postalisch oder per E-Mail:

Sonja Alberti
Kurfürstenstr. 66
56068 Koblenz
E-Mail: info@kita-campus.de

Daten für Abrechnungs- und buchhalterische Zwecke sind von einer Kündigung / einem Widerruf bzw. von einer Löschung nicht berührt. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bisherigen Verarbeitung nicht berührt.


F. Speicherdauer


Personenbezogene Daten, die uns über unsere Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Speicherdauer zu bestimmten Daten bis zu 10 Jahre betragen.


G. Sicherheit


Wir schützen die Übertragung Ihrer Daten mit einer sicheren (AES 256 Bit) TLS-Verbindung. TLS (Transport Layer Security) ist eine Sicherheitstechnologie, die gewährleistet, dass Ihre persönlichen Daten sicher über das Internet transferiert und für Fremde nicht einsehbar übertragen werden.


Verschlüsselte Daten
Folgende Daten werden verschlüsselt: Persönliche Daten (Name, Anschrift etc.).